Schön, das Ihr mich gefunden habt!

Schön, das Ihr mich gefunden habt!

Follower

Mittwoch, 1. Februar 2012

Blüten aus Strohseide selber machen


Warum teuer Geld ausgeben, wenn das Gute in den Schränken vermodert???
Ja, die Frage stell ich mir auch andauernd.
Vorallem bei den Blüten, mit denen ich soooo gerne meine Karten verziere.
Aber , entwerder man hat nicht die richtige Größe oder die richtige Farbe oder so was da...
Da hilft nur selber machen!!!

Hier habt ihr eine kleine Anregung von mir, wie euch die Blüten aus Strohseide (tja vor Ehwigkeiten mal LEUKUs ausprobiert) am besten gelingen.

Ihr braucht:
Strohseide
einen Spelli in rund oder die Blütenform
Bastelkleber und Glitzer wenn ihr mögt
Heißleim (oder mit was ihr am besten zurecht kommt)
ein klitzekleines Restchen Tonpapier

Viel ist es ja nicht und schwierig wirds auch nicht!!!
Ich versprechs.


Stanzt euch soviele und so große Teile aus, wie ihr mögt.
Soll eure Blüte voll gefüllt sein, braucht ihr natürlich ein paar mehr.


Ich hab die einzelnen Blätten mit dem Daumen festgehalten,
und dann am unteren Ende einfach zusammengezwirbelt.
(das hält auch super ohne Leim)


So könnt ihr nun ein Weilchen rumzwirbeln.


Wer's gerne glitzrig hat (wie ich!!!) nimmt einen kleinen Tropfen Bastelkleber auf die Fingerspitze und betupft damit den Rand des zukünftigen Blütenblattes.


Das Ganze wird in den Glitter eurer Wahl getaucht und nachher gut wieder abgeschüttelt.


Ne Weile Glittern ...


... bis es auf dem Tisch aussieht als wär ne Schneekugel geplatzt (nee nur Spass).


Danach ist das Stück Tonpapier dran.
Auch das bringt ihr mit dem Spelli in Form.
Dann werden nach und nach die Blütenblätter ringsum geklebt
(mit Heiskleber hällt es am besten finde ich).
Die Spitzen (die zusammengezwirbelten) hab ich übrigens abgeschnitten.


Wenn ihr noch zwei Grundblättchen übrig habt - Perfekt.
Das erste hab ich einfach ganz eng zusammengerollt.
Das zweite etwas lockerer darüber.


Tja, und wenn die Mitte eingeklebt ist (das untere Ende auch abschneiden) siehts doch fast aus woie eine teuer gekaufte Blüte.


Ich hoffe ich konnte es versändlich erklären und freu mich jetzt schon auf eure Reaktionen.
LG Dana

Kommentare:

Katis kreative Ecke... hat gesagt…

na das ist ja auch ma eine Idee....denk ans WAPA nech*g*..die Kati hat nämlich gar keine Spellidinger und sowas...und ich liebe Blumen und Dekoschnickschnack von dir*g*!
Kati

Mia Janssen hat gesagt…

Danke fur den tip.
Bezuch mich mahl wen du wils ,ich machen auch selber blumen.